Standardprodukte

Honmaschinen

Anwendung

Die GERUS Honvorrichtung wurde für das Honen großer Dieselmotoren konzipiert. Dabei haben wir Anwendungsvielfalt, minimalen Raumbedarf, einfache Handhabung und ein hervorragendes Honergebnis vereint.

Dieses ermöglicht den GERUS gehonten Maschinen eine lange Lebensdauer. Das System wird seit Jahren erfolgreich angewendet und überzeugt durch seine Robustheit und Langlebigkeit.

Arbeitsweise

Das über die Lebensdauer des Werkzeuges gleich bleibend hohe Honergebnis realisieren wir über pneumatisch angetriebene Honarme. Insbesondere dieses Verfahrensprinzip ermöglicht die große Variantenvielfalt (bei Bohrungsdurchmessern der Buchse 160-640 mm).

Auch für Sondergrößen oder spezielle Anforderungen werden von GERUS individuell konzipierte Honvorrichtungen geliefert. Die Honvorrichtung wird direkt über der eingebauten Zylinderbuchse positioniert (auch bei V-Maschinen) und betrieben.

Vorteile

  • Mobil, robust und langlebig
  • Für Reihen- und V-Maschinen geeignet
  • Auch als Stationärgerät verfügbar
  • Ausbau der Zylinderbuchsen nicht erforderlich
  • Selbstzentrierung der Honmaschine
  • Gleichmäßiges Honen durch Führungsarme
  • Optimales Honergebnis durch ziehenden Schliff der Honsteine
  • Ein pneumatischer Antrieb für alle Hondurchmesser
  • Einfache Handhabung
  • Schnelle Einsatzbereitschaft
  • Maschine ist zerlegbar
  • Für Sondergrößen und Spezialanforderungen